Goldhauch und Kids
Herzlich Willkommen im Forum
der Goldhauch und Kids!

Viel Spaß beim durchlesen.

Sollte es dir gefallen, meld
dich doch einfach mal an!

Wir freuen uns auf dich!

Wenn Kinder auswärts übernachten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Goldhauch am Mo 13 März 2017 - 9:31

Früher oder später will fast jedes Kind bei einem Freund oder einer Freundin übernachten.
Zu erleben, wie es in anderen Familien zugeht, fördert die Entwicklung, sagen Experten.
Eltern sollten im Vorfeld einige Dinge klären - aber bloß nicht alles durchplanen....

Mehr dazu: Klick hier!
avatar
Goldhauch
Forenmama
Forenmama

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 51086
Alter : 34
Ort : Marktheidenfeld
Anmeldedatum : 20.11.07

http://www.repage5.de/member/mainmagic

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Goldhauch am Mo 13 März 2017 - 9:34

Wann haben euere Kinder das erste Mal
auswärts übernachtet?

Wie hat das erste Mal geklappt?

Übernachtet sie regelmässig wo anders?
Und wenn ja bei wem? Oma und Opa? Freunde?

Gibt es für das Übernachten auswärts bestimmte
Regeln? Wenn ja welche? Tante? Onkel?...

Oder mögen sie bisher gar nicht wo anders
schlafen? Und warum nicht?
avatar
Goldhauch
Forenmama
Forenmama

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 51086
Alter : 34
Ort : Marktheidenfeld
Anmeldedatum : 20.11.07

http://www.repage5.de/member/mainmagic

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Melda am Mo 13 März 2017 - 11:50

Bei uns kam das so oft vor, dass ich mich an die ersten Male gar nicht mehr erinnern kann. Mein Sohn war diesbezüglich sehr offen und hat sehr gerne und problemlos bei Anderen übernachtet. Bestimmte Regeln gab es nicht, mein Sohn hat sich einfach der Familie angepasst, wo er übernachtete.
avatar
Melda
Foren Kaiserin
Foren Kaiserin

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1866
Anmeldedatum : 19.03.15

http://www.bb-dfc.de/index.php

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Goldhauch am Mo 13 März 2017 - 11:56

Jana:
Sie war 6. Vorschulübernachtung und
kurz darauf dann zum ersten Mal bei einer
Freundin gleich hier in der Strasse. Etwas später
bei einer anderen Freundin im Ort.Bei den Großeltern
bisher noch nicht. Bei Oma und Opa möchte sie nicht.
Bei meiner Mama gab es noch keine Gelegenheit.
Regeln gibt es keine bestimmten.

Leon:
Bisher noch nicht. Leon möchte noch nicht. Er ist
sehr eigen mit seinen Schlaf.
avatar
Goldhauch
Forenmama
Forenmama

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 51086
Alter : 34
Ort : Marktheidenfeld
Anmeldedatum : 20.11.07

http://www.repage5.de/member/mainmagic

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Midnight am Mo 13 März 2017 - 19:54

Luca hat schon öfter auswärts geschlafen...aber am liebsten schläft er lieber hier oder ihm ist es lieber wenn Freunde bei uns übernachten.

Anna hat bis jetzt nur ein einziges mal außerhalb geschlafen....sie ist auch sehr empfindlich bei anderen Leuten. Es muß sauber sein vor allem das Badezimmer und es muß überall ordentlich und aufgeräumt sein.
Ich mag schon gar nicht daran denken wenn sie mal auf einer Klassenfahrt ist....sie ist ja sehr, sehr pingelig was Toiletten angeht. Sie macht ja immer den "Toilettencheck". Auch wenn es irgendwo "riecht" da wirkt sie seeeeeehr empfindlich.
Vor einigen Wochen hat sie mich ganz entsetzt von einer Freundin aus angerufen. Ganz toll wenn man gerade im Wartezimmer beim Zahnarzt sitzt...alles mucksmäuschenstill und beim abnehmen eine fast hysterische Anna. Ich glaube sie wird dort auch niemals wieder eingeladen werden...die Mama war so geschockt :Ops: :schäm: :schäm: :schäm:
avatar
Midnight
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7877
Alter : 40
Ort : ganz nah an der Küste
Anmeldedatum : 22.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Goldhauch am Mo 13 März 2017 - 20:30

@Midnight schrieb:
Vor einigen Wochen hat sie mich ganz entsetzt von einer Freundin aus angerufen. Ganz toll wenn man gerade im Wartezimmer beim Zahnarzt sitzt...alles mucksmäuschenstill und beim abnehmen eine fast hysterische Anna. Ich glaube sie wird dort auch niemals wieder eingeladen werden...die Mama war so geschockt :Ops: :schäm: :schäm: :schäm:

Grinz:

Was hat sie denn gesagt?
avatar
Goldhauch
Forenmama
Forenmama

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 51086
Alter : 34
Ort : Marktheidenfeld
Anmeldedatum : 20.11.07

http://www.repage5.de/member/mainmagic

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Midnight am Mo 13 März 2017 - 22:26

Sie haben erst draußen im Garten gespielt....da war noch alles in Ordnung. Dann gingen sie durch den Hintereingang ins Haus :Ops: Anna sollte ihre Schuhe ausziehen....sie hat sich aber gesträubt (der Boden war schmutzig)....also blieben die Schuhe nach der ersten Auseinandersetzung mit der Mama an. Die arme Mama war da glaube ich schon total überfordert mit ihr....und da dachte sie sich wohl, ich kann die Kinder mit süßes und Getränken aufheitern. Süßes wollte Anna nicht, aber gerne etwas trinken...also sind sie in die Küche, da nahm das Schicksal seinen Lauf :help: Sie lehnte den Apfelsaft ab :Ops: die Capri Sonne wollte sie auch nicht :Ops: dann der nächste Versuch....Fanta?! :Nein2: :Ops: sie wollte Wasser. Aber Wasser, hatte die Mama nicht mehr im Hause....nur Wasser aus dem Wasserhahn. Kein Problem....so trinkt sie Wasser auch am liebsten. Nachdem Anna dann vor der Spüle stand...wollte sie aber auch kein Wasser mehr (ihr war die Spüle zu schmuddelig....es lag ein Berg voller ungewaschender Teller, Becher und Töpfe dort und das Glas aus dem sie trinken sollte hatte die Mama gerade aus dem Stapel der Spüle genommen und es vor Anna abgewaschen. Die Mama wurde wohl ein wenig motzig....nachdem Anna ihr auf ihrer direkten Art gesagt hatte, warum sie kein Wasser aus dem Glas trinken möchte. Im Kinderzimmer fühlte sie sich auch nicht wirklich wohler....überall lag etwas herum und Haare überall Haare. Sie entschloss sich dann lieber zu gehen.
avatar
Midnight
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7877
Alter : 40
Ort : ganz nah an der Küste
Anmeldedatum : 22.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Midnight am Mo 13 März 2017 - 22:38

Die Mama mag uns nicht mher.....ich weiß gar nicht warum Grinz: Grinz:
Ich habe sie schon ein paar Mal dabei erwischt, das sie mir... auf nicht talentierte Art, versucht aus dem Weg zu gehen. Von meiner Freundin habe ich erfahren das sie meine Tochter für eine verwöhnte, eingebildete, zickige Göre hält. Anna sei zu etepetete Grinz: Grinz: Grinz:
avatar
Midnight
Moderator
Moderator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 7877
Alter : 40
Ort : ganz nah an der Küste
Anmeldedatum : 22.10.10

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Goldhauch am Di 14 März 2017 - 9:36

Grinz:
avatar
Goldhauch
Forenmama
Forenmama

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 51086
Alter : 34
Ort : Marktheidenfeld
Anmeldedatum : 20.11.07

http://www.repage5.de/member/mainmagic

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Goldhauch am Mi 9 Aug 2017 - 10:18

@Goldhauch schrieb:Wann haben euere Kinder das erste Mal
auswärts übernachtet?

Wie hat das erste Mal geklappt?

Übernachtet sie regelmässig wo anders?
Und wenn ja bei wem? Oma und Opa? Freunde?

Gibt es für das Übernachten auswärts bestimmte
Regeln? Wenn ja welche? Tante? Onkel?...

Oder mögen sie bisher gar nicht wo anders
schlafen? Und warum nicht?
avatar
Goldhauch
Forenmama
Forenmama

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 51086
Alter : 34
Ort : Marktheidenfeld
Anmeldedatum : 20.11.07

http://www.repage5.de/member/mainmagic

Nach oben Nach unten

Re: Wenn Kinder auswärts übernachten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten